.
Mehr zur Schneckenseite Zum Profil von Rainer Lieser bei www.facebook.com Zum Profil von Rainer Lieser bei www.linkedin.com Rainer Lieser bei www.leselupe.de Zum Kanal der Webschnecke bei www.youtube.com Zum Profil von Rainer Lieser bei www.xing.com Zu den Tweets der Webschnecke bei www.twitter.com Zur Website www.rainer-lieser.de

Klicken Sei eine der Seitenzahlen an, um zu einer weiteren Geschichte zu gelangen.

 

Geschichte vom 01.11.2004:

Der geschlossene Raum

In einem meiner Lieblingsrestaurants gibt es einen prachtvollen Raum, fast schon könnte man dabei von einem Saal sprechen. Der Zugang zu diesem Raum ist allerdings immer durch ein Seil und ein kleines Schild versperrt. Auf dem Schild steht zu lesen: Geschlossene Gesellschaft. Noch nie habe ich in dem Raum einen Menschen gesehen, obwohl ich sehr häufig in dem Restaurant zu speisen pflege.

In dem Restaurant befinden sich auch sehr viele Spiegel. Unmengen von Spiegeln möchte ich fast schon sagen. Nur an diesem Ort hinter dem Seil und dem kleinen Schild scheint es keine Spiegel zu geben, zumindest lassen sich innerhalb des einsehbaren Bereiches keine erkennen. Was hat es mit diesem Ort auf sich. Ist da tatsächlich nie jemand oder befindet sich dort jemand, der meiner Gesellschaft aus dem Weg gehen möchte. Ein merkwürdiger Dauergast vielleicht oder eine merkwürdige Dauergesellschaft. Menschen denen Federn aus den Ohren wachsen?.

Vielleicht aber stehen auf der Rückseite des Schildes auch die gleichen Worte wie auf der Vorderseite.

Kennen die Besitzer dieses Restaurants die Wahrheit?. Bedienen sie die Gäste auf beiden Seiten - oder werden die Gäste auf der anderen Seite von einem anderen Personal bedient?.

01.11.2004 19.16 Uhr